Gratis Probetraining buchen

Member of the month – Mischa Imhof

Liebe Community!
Diesen Monat möchten wir Mischa als unseren Member of the Month April vorstellen. Mischa, ein wahres Kraftpaket, begeistert uns nicht nur als Early Bird in unseren 6-Uhr-Klassen, sondern auch mit seiner Leidenschaft für Sport und Musik. Im Winter erobert er die Pisten mit Skiern und Snowboard, im Sommer erkundet er die Wanderwege. Mit seiner imposanten Grösse und Stärke beeindruckt Mischa nicht nur auf der Traingingsfläche, sondern auch mit seinem verborgenen Talent an einem Musikinstrument, von dem wir vielleicht nicht einmal wussten, dass er es beherrscht. Lasst uns Mischa für seine Energie, Begeisterung und Inspiration feiern! Herzlichen Glückwunsch, Mischa!

1. Warum CrossFit Wädenswil? 

Crossfit Wädi hat eine super Community, das Trainingsumfeld ist top in Bezug auf Qualität des Equipments und der Coaches und man darf Droppen

2. Was hat dich dazu gebracht, mit CrossFit anzufangen, und wie hat sich deine Einstellung dazu im Laufe der Zeit verändert?

Ich habe 2015 damit angefangen, als ich noch in Australien gelebt hatte. Kollegen haben mich damals darauf hingewiesen und gesagt, dass dies etwas für mich wäre. Am Anfang konnte ich die Kosten nicht rechtfertigen, aber ich wusste auch nicht wie toll ein von Coaches geführtes Programm ist und wie viel dies für deine Fitness und den Alltag bringt.

3. Welches war dein prägendstes Erlebnis oder deine größte Herausforderung während deiner CrossFit-Reise bisher?

Am schönsten waren die schnellen Fortschritte am Anfang. Man lernt jeden Tag etwas Neues dazu und kann plötzlich Dinge, die man nie gedacht hätte, jemals zu können (z.B. handstand pushups, handstand walking, muscle ups, butterfly pullups, snatch, clean and jerk, etc.).

4. Welche CrossFit-Übung magst du am meisten und warum?

Am liebsten high skill und heavy und auf keinen Fall Double Unders. Der Snatch fasziniert mich, weil er so technisch ist. Ebenfalls der Ring Muscle Up, weil die Welt einfach anders aussieht, wenn man da oben ist

5. Wie motivierst du dich, wenn du an einem Trainingstag vielleicht nicht ganz so motiviert bist?

Ich muss mich eigentlich nie motivieren, weil ich mich daran gewöhnt habe beim Klingeln des Weckers aufzustehen und einfach zu gehen (you snooze you lose). Ich gehöre deshalb auch seit Jahren zu den Early Birds. Es gibt für mich nichts Besseres als den Tag mit einer Stunde Fitness zu beginnen. Es gibt keine Ausrede und es kommt nichts in den Weg. Man steht auf, macht ein bisschen Fitness und done. Zudem ist man immer voll parat, wenn dann die Arbeit und der Tag beginnt. So richtig wachgerüttelt

6. Gibt es ein bestimmtes Ziel oder eine bestimmte Leistung, die du in naher Zukunft im CrossFit erreichen möchtest?

Ich möchte einfach weiterhin Spass am Training haben, meine Fitness erhalten und vor allem Verletzungen vorbeugen und vermeiden. PRs kommen nach diesen Jahren leider nicht mehr so oft, und das ist ok so.

7. Abgesehen vom Training, welche anderen Interessen oder Hobbys hast du, die du gerne mit der CrossFit-Community teilst?

Ich liebe alles, was mit Bergen zu tun hat und verbringe viel Zeit auf Skis und auf dem Snowboard im Winter und mit dem Wandern im Sommer.. Ich rase gerne mit Carvschwüngen die Piste runter, powdere mit dem Snowboard oder laufe mit Tourenskis den Berg hinauf. Das Gefühl oben zu sein und etwas erreicht zu haben ist einzigartig. Ansonsten spiele ich noch ein paar Instrumente (Klavier, Gitarre, Bass) – das Einzige das nicht strukturiert ist in meinem Leben – hier improvisiere ich einfach.

8. Hast du einen Lieblings-Cheat-Meal, den du nach einem harten Training gerne genießt?

Je härter das Training, desto besser schmeckt der Shake . Ich liebe Pizza und das gute alte Schnipo. Zudem kann ich Süssigkeiten nicht widerstehen. Bier finde ich auch super. Das gute am vielen Training ist, dass ich mir dies erlauben kann.

9. Welchen Rat würdest du jemandem geben, der darüber nachdenkt, mit CrossFit anzufangen?

Crossfit ist das Beste, was es gibt. Es ist eine Kombination von Kraft, Ausdauer, Fitness, Gymnastik und Gewichtheben, in einer Gruppe von Gleichgesinnten, schnell und intensiv. Crossfit bereitet dich fürs Leben vor. Der Fitnesseffekt ist erwiesen und es ist unglaublich, was man in einer Stunde alles schafft. Crossfit ist die beste Stunde deines Tages. Man muss nicht viel überlegen, man geht einfach und eine Stunde später denkt man sich, wie man das wieder alles erreicht hat. Das Gefühl nach einem harten Training ist unbeschreibbar. Zudem leidet man zusammen mit der Community und ihr wisst, geteiltes Leid ist halbes Leid.

10. Wenn du eine Superkraft im CrossFit haben könntest, welche wäre das und warum?

Wenn mir jemand die Double Unders Fähigkeiten implantieren könnte, wäre ich schon zufrieden

 

„Vielen Dank, dass ich ch einen Teil vom Crossfit Wädi sein darf.“ – Mischa Imhof

Weitere Artikel

Member Of The Month

Member of the month – Mischa Imhof

1. April 2024

Liebe Community! Diesen Monat möchten wir Mischa als unseren Member of the Month April vorstellen. Mischa, …

weiterlesen

Member Of The Month

Member of the month – Ana Posch

1. März 2024

Wir sind begeistert, Ana als unser Member of the Month zu ehren! Ana ist nicht nur …

weiterlesen

Member Of The Month

Member of the month – Kai Hansen

4. Februar 2024

Kai ist unser Member of the Month Februar. Ihr könnt ihn in der Regel in der …

weiterlesen