Gratis Probetraining buchen

Member of the month – Lisa Barquera

Lisa ist seit April 2021 Mitglied bei CrossFit Wädenswil und hat beeindruckende Fortschritte gemacht. Sie ist regelmäßig in der 09:00 Uhr Klasse anzutreffen. Mit ihren zwei wunderschönen Töchtern ist sie ein Vorbild für alle fit Moms. Lisa inspiriert durch ihre Hingabe und ihre Fähigkeit, Familie und Fitness zu vereinen.

Wir sind stolz, Lisa in unserer CrossFit Community zu haben.

Im Interview erfahrt ihr mehr über Lisa, es lohnt sich, dass Interview zu lessen…

  1. Wie hat Crossfit Wädenswil dein Leben verändert?
    An dieser Stelle erest mal vielen Dank, ich fühl mich sehr geehrt Member of the month zu sein. Die offensichtlichste Veränderung ist sicher meine Fitness. Ich war bereits vor Crossfit immer sehr aktiv, ging ins Gym, ab und zu mal klettern order in die Berge. Aber Crossfit hat meiner Fitness sicher nochmal auf ein anderes Level verholfen. Dazu kommen Veränderungen, die nicht sichtbar sind. Ich bin sowohl im Beruf also such in meiner Aufgabe als Mami viel belastbarer und stresstoleranter geworden. Die Fähigkeit ausserhalb meiner Komfortzone cool zu bleiben (ok, klappt nicht immer zugegeben…) wächst mit jedem Training ein bisschen mehr.
  2. Was motiviert dich dazu, regelmässig am Crossfit-Training teilzunehmen?
    Es wird einfach nie langweilig. Ich bin selbsternannte Meisterin im Sportarten wechseln: habe als Kind voltigiert, dann getanzt, dann über den Kampfsport ins Capoeira gerutsch, dann geklettert und gebouldert usw. Irgendwann kam aber immer der Punkt, wo ich was Nezes sehen und probieren wollte. Mit Crossfit hatte ich dieses Gefühl noch keine Sekunde lang. Das Training ist so abwechslungsreich und die Bandbreite an Skills, die du beherrschen musst riesig. Dazu kommen all die gleichgesinnten Menschen um mich herum in der Box, die mich auch tagtäglich motivieren dranzubleiben.
  3. Welches war dein bisher aufregendstes Reiseerlebnis und warum?
    Ich habe früher all mein Geld fürs Reisen ausgegeben (sehr verantwortungsbewusst, ich weiss). Als Physio hatte ich das Glück, immer wieder einfach Arbeit zu finden und so habe ich meistens ein Jahr gearbeitet und bin dann mehrere Monate reisen gegangen. Bei einem Trekking im Amazonas wurden wir einmal von einem Guide 20 min in hüfthohem Wasser stehen gelassen, weil der Wanderweg so überflutet war, dass er zur nächsten Hütte schwamm um ein Kanu zu holen. Da standen wir, 3 Mädels in Unterhosen und Gummistiefelt mitten im Rio Napo (da schwimmen viele nicht so nette Tiere drin rum, am Tag zuvor haben wir Piranhas gefischt) und hatten keine Anhung ob der Typ jemals wieder zurückkommt (er kam 🙂 )
  4. Welche persönliche Ziele möchtest du in den nächsten fünf Jahren erreichen?
    Gesund und glücklich zu blieben und möglichst viele Abenteuer mit meinen Mädchen zu erleben.
  5. Welche Crossfit-Übung oder -Wotkout magst du am liebsten und warum?
    Uh das ist einfach: Burpees! Ich mag Burpees, die sind alles in einem: konzentrische/exzentrische Bewegung, Kraft, Cardio… einfach gut!
  6. Welche Ziele hast du dir beim Crossfit gesetzt?
    Konkrete Ziele habe ich aktuell keine. Ich habe eine alte Schulterverletzung, die sich immer wieder meldet und mich ein bisschen ausbremst. Deshalb geh ich momentan langsam an und versuche ,einen Fokus vermehrt auf die Technik im Weightlifting zu setzten. Ich fände es aber schon toll in Zukunft mal die eine oder andere Competition zu machen, einfach damit ich das auch mal erlebt habe 🙂
  7. Wie würdest du Crossfit Wädenswil Fremden beschreiben?
    Hartes und effektives Training gemischt mit einer tollen Community und einer Prise Madness.
  8. Du darfst für einen Tag jemand anders sein, wer wärst du gern?
    An einem sonnigen Wintertag mit Neuschnee: Travis Rice.
  9. Was ist dein Lieblingsessen?
    Ein gutes Thaicurry oder Ceviche.
  10. Erzähl uns kurz, was über dich was wir noch nicht wissen…Hmm, vielleicht dass ich die ersten Lebensjahren in Westafrika aufgewachsen bin und bis zu meinem dritten Geburtstag nicht wusste was eine Glasscheibe ist (bis ich am Flughafen Zürich voll dagegen knallte :))

Herzlichen Dank für das spannende Interview.

Es ist super dich bei uns zu haben!

 

Weitere Artikel

Member Of The Month

Member of the month – Mischa Imhof

1. April 2024

Liebe Community! Diesen Monat möchten wir Mischa als unseren Member of the Month April vorstellen. Mischa, …

weiterlesen

Member Of The Month

Member of the month – Ana Posch

1. März 2024

Wir sind begeistert, Ana als unser Member of the Month zu ehren! Ana ist nicht nur …

weiterlesen

Member Of The Month

Member of the month – Kai Hansen

4. Februar 2024

Kai ist unser Member of the Month Februar. Ihr könnt ihn in der Regel in der …

weiterlesen