Nathan Balleys – Member of the Month

Nathan ist unser Member of the Month vom Januar!!

Herzliche Gratulation Nathan, wir freuen uns, dir diesen Monat den Titel „Member of the Month“ zu verleihen. 🙂

Nathan gehört zum Herz dieser Community. Was viele nicht wissen, er ist nicht nur hinter der Bar für die Shakes zuständig, er designet auch viele von unseren Posts, Storries. Wir sind unglaublich dankbar für sein Engagement für unsere Box. Wenn man ihn braucht, ist er da. DANKE Nathan!

1. Wie bist du auf CrossFit Wädenswil gekommen?  

Ich habe im November 2019, nach Abschluss meiner Rekrutenschule, meine Fussballschuhe an den Nagel gehängt und in Freienbach mit Crossfit begonnen. Dort hörte ich von vielen, dass in Wädi gerade eine Box eröffnet wurde und sich dort ein Training jedenfalls lohnen würde (vor allem die Teamwods, sollen das absolute Highlight sein😋). 

2. Wie lange bist du schon bei uns im Training?

Seit März 2020, das Probetraining und die supertolle Community haben mich überzeugt und als dann im Februar 2020 die Umstrukturierung in Freienbach kam, was es für mich klar, dass nur das Crossfit Wädi in Frage kommen kann. 

2. Erzähl uns kurz was über dich….

Ich beklage mich oft über meine Müdigkeit und trinke gerne Kaffee… liegt wahrscheinlich auch an meinem Studium. Ich studiere seit gut eineinhalb Jahren Architektur. Neben dem Basteln meiner Modelle fürs Studium und meiner Leidenschaft fürs Crossfit, verbringe ich sehr gerne Zeit mit Freunden und Familie. Eine andere Passion ist das Reisen (Mein Reisetipp: Paris🗼) und das herunterrasen von nicht befahrenen Bergen mit den Skis. Und wenn da noch etwas Zeit übrig bleibt, schaue ich gerne Fussball oder höre Musik. 

3. Was machst du an einem Tag, an dem du kein CrossFit machst?

Neben dem Arbeiten entspanne ich mich und meditiere häufig.

4. . Ein kühles Bier am Strand oder ein gekühlter Protein Shake nach dem Training? 

Ganz klar den gekühlten Proteinshake, am liebsten Noshball Schoggi, nach dem Training in der Box, aber das kalte Bier am Stand ist sehr ebenfalls äusserst verlockend. 🤪

5. Was bedeutet CrossFit Wädi für dich?

Würdest du meine Mama fragen würde sie sagen: Zweit- oder sogar Hauptwohnsitz. Für mich der Ort, wo ich nach einem anstrengendem Tag im Studium, den Alltag kurz vergessen kann und mich entspannen kann, obwohl sind Crossfit WODs entspannend?! Und wenn ich nach dem Training die anderen Members mit guten Shakes verwöhnen darf, dann macht mir das noch eine zusätzliche Freude. 

6. Wenn du in einer Disziplin dich besser wünschen könntest, welche wäre es?

In jeder am besten! Müsste ich mich aber festlegen, würde ich sagen im Weightlifting. Vor allem meine Snatch-Technik würde ich gerne etwas verbessern…☹️😅

7. Was sind deine Ziele im CrossFit? 

Mein oberstes Ziel ist es verletzungsfrei zu bleiben, niemals den Spass an diesem wundervollen Sport zu verlieren und mich in jedem Training verbessern zu können. Ein weiteres Ziel ist, eines Tages in den Opens und in Competitions gute Resultate zu erzielen.  

8. Du darfst für einen Tag jemand anders sein, wen wärst du gerne? 

Schwierige Frage… Als Kind hätte ich gesagt mit irgendeinem Fussballprofi, wie Lionel Messi oder so. Heute würde ich das ehrlicherweise nicht mehr wollen… Aber wenn ich jemand anders sein müsste für einen Tag, würde ich gerne einen Crossfit Games Athleten, wie beispielsweise Mat Fraser oder Guilherme Malheiros, an einem Competitionday sein, um zu sehen, wie es sich anfühlt und wie sie es schaffen, auf so einem beeindruckendem Niveau und vor so vielen Menschen mehrmals am Tag zu performen. 

9. Was ist dein Cheatmeal? 

PIZZAAAA🍕, BURGER 🍔 und Papa’s Raclette🧀 und zu einem guten Drink dazu, sage ich nicht nein🍹🤩

10. Wie sehen deine Competitionpläne fürs Jahr 22 aus?  

Hmmm ich habe mir da mal eine kleine Liste zusammen getragen, aber mal schauen, was das Studium zulässt… Aber ganz sicher die ZRH GMS, den Swiss Throwdown, vielleicht am French Throwdown als Team und den Tougth’n’rought würde ich sehr gerne machen. Mal schauen, vielleicht kommt noch die eine oder andere Competition dazu. 😋

Herzlichen Dank Nathan für das Interview und deine Antworte. Wir sind mega stolz dich als Member of the Month zu haben!